Zunächst die kompletten Gedichtbände:

Verteidigung der Wölfe (1957), Landessprache (1960), Blindenschrift (1964). (Die Texte aus "Landessprache" und "Blindenschrift" erscheinen hier erstmals ganz in normalisierter Groß- und Kleinschreibung; "Verteidigung der Wölfe" war zuvor bereits als Band der Bibliothek Suhrkamp normalisiert erschienen. Vgl. außerdem die ebenfalls normalisierte Auswahl aus diesen Bänden in "Gedichte 1955-1970" von 1971.)

Sodann die Sammlung unter dem Titel "Davor":

Sie entspricht dem vierten Abschnitt von "Gedichte 1955-1970", ergänzt um drei bis dahin nur verstreut gedruckte Gedichte: "Gedicht über die Zukunft, November 1964"; "Badezimmer"; "Zum Andenken an William Carlos Williams".

Es folgt die Sammlung "Danach":

Sie entspricht dem fünften Abschnitt von "Gedichte 1955-1970", ergänzt um elf verstreut gedruckte Gedichte: "Der Hintergedanke"; "Gewaltverzicht"; "Wunschkonzert"; "Glasarchitektur"; "Poetry Festival"; "Ein Tennisspieler"; Das Einverständnis"; "Bei Knautschers"; "Die Verwechslung"; "Obsession"; "Abgesehen davon".

"Zehn Lieder für Ingrid Caven" (bis dahin unveröffentlicht):

"Ich bin, was du vergessen hast"; "Der Ozelot"; "Nachmittag eines Stars"; "Das Treppenhaus"; "Das dunkle Zimmer"; "Die Frau in Schwarz"; "Die Männer mit den hellen Hüten"; "Das kleine Hotel"; "Bundeswalzer"; "In zehn Sekunden ist alles vorbei".

Schließlich die Sammlung: Die Furie des Verschwindens (1980).

Anhang: Noten; Alphabetisches Verzeichnis der Gedichttitel.